Home
Drucken E-Mail
Jahreshauptversammlung 2018

Der Vorstand ist wieder komplett.



Max Kommer und Thomas Husser vertreten jetzt Bernd Klinger.

Bei der Jahreshauptversammlung des SSV Steinheim gab Vorsitzender
Bernd Klinger einen Überblick über die anstehenden Termine und dankte
allen ehrenamtlichen Helfern. Er informierte, dass aktuell intensiv nach
Ersatz für den viel zu früh verstorbenen Platzwart Alfred Krebs gesucht
wird. Schriftführer Gerhard Korschinsky berichtete über die Ereignisse
des vergangenen Vereinsjahres. Von Preisschafkopfen, Elfmeterturnier,
dem Weinfest, der Weihnachtsfeier bis hin zum Faschingsball wurden
Veranstaltungen durchgeführt.


Kassenwartin Petra Mayr informierte über die Vereinsfinanzen. Die
Finanzverwaltung erfolgt durch einen Steuerberater, wodurch jetzt die
einzelnen Geschäftsbereiche detailliert aufgeschlüsselt werden. Im
Geschäftsjahr 2017 wurde ein positives Ergebnis erzielt.


Bernhard Strasser berichtete über die fußballerischen Erfolge der
Seniorenmannschaften. Das Ziel Nichtabstieg wurde in der Saison 2016/2017
erreicht, in der aktuellen Saison wird Platz fünf belegt, was unter anderem
auch an den sechs Neuzugängen liegt.


Franz Kaltenegger konstatierte eine ausgezeichnet funktionierende Jugend-
Spielgemeinschaft mit dem SV Donaualtheim. Im Winter richtete der SSV
Steinheim die E-Jugend-Kreismeisterschaft mit erfreulichem Engagement
der Helfer aus.


Edeltraud Bihler berichtete über die positive Entwicklung der Turnabteilung.
Ob Mutter-Kind, Teeniegruppe, Aerobic oder die beiden langjährig etablierten
Damengymnastikgruppen – das Angebot wird gut angenommen. Sie regte an,
in Kürze auch eine Herren-Gymnastikgruppe ins Leben zu rufen.


Stadtrat Hermann Balletshofer vertrat zusammen mit Franz Graf die Stadt
Dillingen. In seinem Grußwort dankte er insbesondere der Vereinsführung
und bat die Anwesenden, die Vereinsgaststätte durch Besuche am Leben
zu erhalten.


Als Kandidaten für die Posten der beiden stellvertretenden Vereinsvorsitzenden
konnten Max Kommer und Thomas Husser gewonnen werden, die beide ein-
stimmig von der Versammlung gewählt wurden. Anschließend wurde wie in den
Einladungen angekündigt über zwei Anträge abgestimmt.


Die Versammlung genehmigte sowohl die Beitragsanpassung in Höhe von
fünf Euro jährlich ab 2019 wie auch die Kosten für die anstehende Renovierung
der Kegelbahn und der Polsterung im Sportheim.


Vorsitzender Bernd Klinger führte anschließend die anstehenden Ehrungen durch.
Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Ferdinand Gellner und Magnus Kummer er-
nannt. Die Silberne Vereinsehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten
bzw. erhalten nachträglich Wally Fink, Jürgen Fisel, Stefan Grob und Joachim
Schmidt. (geko)


 
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Sponsoren

fliesen seppl bandenwerbung.png

Online

Wir haben 13 Gäste online